Schließfach mieten – Wertsachen in Sicherheit aufbewahren

Wertgegenstände vor Einbrechern, Feuer oder Wasserschäden schützen – mit einem Schließfach von MEIN FACH kein Problem. Egal ob Sie größere Summen Bargeld, Gold, wertvolle Uhren oder wichtige Dokumente sicher aufbewahren wollen – unsere Schließfächer in ehemaligen Bankgebäuden bieten größtmöglichen Schutz vor Einbruchsdiebstahl und Feuerschäden!

Alternativen zum Schließfach sind gefragt

Lange war das Anmieten eines Schließfachs bei der Hausbank kein Problem. Mittlerweile können viele Banken ihren Kunden jedoch keines mehr anbieten, weil schlichtweg kaum Fächer verfügbar sind. Seit 2010 steigt die Nachfrage nach Schließfächern nämlich kontinuierlich an. Dieser Trend zeigt, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger Ihre Vermögenswerte bestmöglich vor Diebstahl, Feuer und Wasserschäden schützen möchten.

Nachfrage nach Schließfächern im zeitlichen Verlauf

Steigende Nachfrage für Schließfächer im zeitlichen Verlauf (2004-2022). Quelle: https://trends.google.de/trends/explore?date=all&geo=DE&q=schlie%C3%9Ffach

Luxusuhren und Gold verstärken die Nachfrage nach Bankfächern

Viele Menschen in Deutschland haben in den letzten Jahren angefangen in Luxusuhren und Gold zu investieren. Wegen der stark steigenden Preise werden Schmuck und Uhren dabei zunehmend als Anlageobjekt angesehen und nach dem Kauf im Tresor oder Schließfach verwahrt. Die steigende Inflation hat die Nachfrage zusätzlich erhöht, da einige Luxusuhren in den letzten Jahren eine beeindruckende Wertentwicklung hingelegt haben. Besonders Besitzer von mehreren kostspieligen Zeitmessern verwahren Ihre Uhren dabei vorwiegend in Bankschließfächern und/oder Schließfach Alternativen auf.

Goldbarren, Goldmünzen und andere Edelmetalle gehören ebenfalls zu den häufigsten Wertgegenständen, die in Schließfächern aufbewahrt werden.

Diese List zeigt, welche Wertsachen am häufigsten in Schließfächern verwahrt werden:

  • Bargeld
  • Schmuck
  • Edelmetalle (Gold, Platin, Silber)
  • Dokumente
  • Wichtige Datensicherungen
  • Luxusuhren
Schutz Schließfach Tresor
Einbruch Da es sich bei unseren Anlagen um ehemalige Bankgebäude handelt und eine dauerhafte Überwachung der Schließanlagen erfolgt, ist ein Einbruch kaum möglich. Einbrecher wissen häufig, wo sich Tresore befinden. Der Einbruchsschutz hängt von der Art der Installation und der Qualität des Tresors ab.
Brand Durch erhöhte Brandschutzvorkehrungen ist das Risiko von Schäden durch Feuer und Rauch bei unseren Schließfächern extrem gering. Hochwertige Tresore können auch Zimmerbrände über eine längere Dauer überstehen. Vor einem Kauf sollte auf die Dauer der Feuerfestigkeit geachtet werden.
Wasserschaden Wasserschäden durch Rohrbrüche sind an unseren Standorten nahezu ausgeschlossen. Gegen Überflutungen besteht ein eingeschränkter Schutz. Je nach Aufstellungsort bieten Tresore einen guten bis mittleren Schutz gegen Wasserschäden.

Schließfach oder Tresor?

Neben dem Schließfach ist ein Tresor zu Hause der zweithäufigste Aufbewahrungsort für Wertegegenstände wie Uhren und Edelmetalle. Dass die Aufbewahrung zu Hause mit erheblichen Risiken verbunden ist, wissen dabei die wenigsten.

Einbrecher beobachten ihre Zielobjekte häufig über mehrere Wochen und schlagen insbesondere in der Urlaubszeit zu, wenn sie genug Zeit haben, Wohnungen und Häuser auszuräumen. Wirksamen Schutz bieten hiervor in der Regel nur hochpreisige Tresore, die fest im Mauerwerk verankert sind. Kleine und unbefestigte Tresore werden häufig einfach mitgenommen und an anderer Stelle in aller Ruhe mit entsprechendem Werkzeug aufgebrochen.

Eine gesicherte Schließfachanlage stellt für Einbrecher dagegen eine ganz andere Hemmschwelle dar. Die zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen sind für die meisten Diebe daher schon wirksame Abschreckung genug. Durch modernste Kameraüberwachung, Sicherheitsmitarbeiter und Mehrfaktor-Authentifizierung ist es selbst für professionelle Einbrecherbanden so gut wie unmöglich an den Inhalt unserer Schließfächer zu gelangen.

Anonymes Schließfach – Meldepflicht entfällt

In Deutschland gibt es eine Meldepflicht für Bankschließfächer. Kreditinstitute sind daher verpflichtet, dem Finanzamt die Anmietung eines Faches mitzuteilen. Auch im Falle von Schulden müssen Banken einem Gerichtsvollzieher Auskunft über angemietete Schließfächer erteilen. Bankenunabhängige Schließfächer wie unsere sind dagegen von jeder Meldepflicht befreit. Wir geben keinerlei Informationen an Finanzämter oder andere Behörden weiter.

Bankschließfach Alternative

Häufige Fragen zu Schließfächern von MEIN FACH

Was kostet ein Schließfach?

Die Kosten für unsere Schließfächer sind nach Größe gestaffelt. Die Fachgrößen können je nach Standort leicht variieren. Das kleinste Fach an unserem Standort in Goslar mit Maßen von 37 x 25 cm und einer Höhe von 6 cm ist ab 30 € pro Monat erhältlich. Für größere Gegenstände bieten wir Ihnen Fächer mit einer Höhe von bis zu 30 cm an. Wenn Sie größere Gegenstände wie Gemälde sicher verwahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder über unser Kontaktformular. Über begrenzte Kontingente von Schließfächern in Übergrößen können wir Ihnen auch hierbei eine sichere Aufbewahrung von großen Wertsachen ermöglichen.

Welche Gegenstände gehören in ein Schließfach?

Die meisten Kunden verwahren im Schließfach Wertgegenstände wie Luxusuhren, hochwertigen Schmuck und/oder größere Bargeldbeträge. Aber auch Dokumente, wie z.B. ein Testament, wichtige Urkunden und Datensicherungen werden häufig dort aufbewahrt. Nicht erlaubt ist es Munition und Waffen, Drogen und radioaktives Material im Fach zu lagern.

Lohnt sich ein Schließfach?

Zwar geht die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche seit 2020 leicht zurück, trotzdem sollten besonders wertvolle Gegenstände, wichtige Dokumente und Erbstücke möglichst sicher aufbewahrt werden. Neben Einbruchsdiebstahl schützt die dezentrale Lagerung in einem Schließfach Ihre Wertsachen dabei unter anderem auch effektiv vor Feuer- und Wasserschäden. Unsere modernsten Sicherheitssysteme sorgen dafür, dass Sie entspannt in den Urlaub fahren können, ohne sich dabei irgendwelche Gedanken um Ihre Wertgegenstände machen zu müssen.

Wie sieht es mit der Versicherung aus?

In unseren Preisen ist für jedes Schließfach eine Versicherungssumme bis 5.000,- € inklusive.

Antworten auf viele weitere Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

DAS SCHLIESSFACH für ALLE

Als Ersatz für die fehlenden Bankschließfächer. Nur viel besser!